Glasfaserinfrastruktur

Glasfaserkabel, die eine Bandbreite haben, die eine höhere Datenübertragung bei optischen Frequenzen ermöglicht, Glasfaserkabel, die dank der rasanten Entwicklung moderner Technologie zum grundlegenden Infrastrukturelement der Welt der Zukunft geworden sind, führen eine Strahlübertragung mit sehr hohen Geschwindigkeiten durch durch magnetische Induktion in der äußeren Umgebung beeinflusst werden.

Die Glasfaserinfrastruktur, Netzwerküberwachung und -verwaltung ist eine Lösung, die für die routinemäßigen Wartungstests von Glasfaserverbindungen eingesetzt wird, die automatisch geplant oder durchgeführt werden sollen. OTDR-Geräte können sowohl tragbar als auch als optische Schalter und Steuergeräte sowie in Racks montiert verwendet werden.

Auf diese Weise kann der Benutzer Glasfasernetzwerke jederzeit beheben. Dieser Prozess kann durchgeführt werden, wenn Live-Verkehr im Glasfasernetz fließt oder nicht, oder er kann unabhängig davon angewendet werden, ob die Glasfasern dauerhaft oder vorübergehend verbunden sind.

Mit dieser Lösung, die besonders wichtig für Branchen ist, die breite Glasfasernetzwerke verwenden, wie z. B. Telekommunikation, können Unternehmen sich von ihren Mitbewerbern abheben, indem sie ihre Netzwerke und Kunden auf einem fortgeschrittenen Niveau verwalten.

Dafür reicht es aus, OTDRs an einem Ort installiert zu haben, der mit dem technischen Team und anderen Systemen geteilt wird. Dank OTDRs mit Webzugriff kann diese Lösung an jedem Ort und mit jedem mit einem VPN verbundenen Computer implementiert werden. Auf diese Weise können vorbeugende Tests definiert und angewendet werden, um wiederkehrende Probleme im Glasfasernetz einfach zu ermitteln.

Mit dieser intelligenten Lösung kann das Hauptproblem in viel kürzerer Zeit erkannt und die Reparaturzeit verkürzt werden, und es werden regelmäßige und qualitativ hochwertige Fehlerberichte erhalten.

Indem wir diese Lösung bei unseren Kunden anwenden, helfen wir ihnen, ihren Wettbewerbern bei der Vereinfachung ihrer Geschäftsprozesse und der Steigerung ihrer Effizienz und Servicequalität einen Schritt voraus zu sein.

  • Schnelle Problemerkennung
  • Präventivtests definieren
  • Regelmäßige Fehlerberichte
  • Arbeitsaufträge erstellen
  • Integration mit GIS-basierten Systemen